Bildschirmfoto 2018-03-13 um 14.19.42

„Es geht um mehr als Männer und Frauen“: WiWo-Chefreporterin @MaierAstrid im Interview

Immer wieder kommen namhafte Journalisten, Wissenschaftler, Manager oder Politiker in die Kölner Journalistenschule und sprechen mit den Schülern über aktuelle Themen. Chefredakteure berichten von neuen Entwicklungen in der Medienszene, Korrespondenten beschreiben ihre Arbeit in Krisengebieten und investigative Journalisten geben Einblicke in ihre Recherchen. Topmanager berichten, was die Wirtschaft bewegt, Politiker nehmen Stellung zu spannenden Themen der Gegenwart. Der Titel der Vortragsreihe ist „Unter Drei“ – was im Journalisten-Jargon so viel bedeutet wie „das Gesagte bleibt unter uns“. Mit manchen Gästen führen Journalistenschüler im Anschluss an das Gespräch noch ein Interview. Die Videos veröffentlichen wir hier.

Die Initiative Dverse Media will für mehr Vielfalt in Redaktionen und auch deren Berichterstattung sorgen. Wir haben mit der Mitgründerin Astrid Maier gesprochen. Sie ist seit März Chefreporterin bei der WirtschaftsWoche, zur Aufzeichnung des Interviews leitete Sie noch die Ressorts Unternehmen und Märkte sowie Innovation und Digitales.