Heribert Prantl von @sueddeutschede preist Internet & Online-Journalismus als „demokratische Revolution“

Nachdem schon DPA-Chefredakteur Wolfgang Büchner von den Vorzügen des Web 2.0 für die Arbeit im klassischen Journalismus geschwärmt hat, sagt in unserem Video auch Heribert Prantl, die Kommentar-Edelfeder der Süddeutschen Zeitung, was er von der ganzen Sache hält. Und zwar nichts Geringeres als eine demokratische Revolution, bei der er gerne dabei ist.

7 Gedanken zu “Heribert Prantl von @sueddeutschede preist Internet & Online-Journalismus als „demokratische Revolution“

  1. Pingback: Simon Wörpel
  2. Pingback: 140z.de
  3. Pingback: jens tönnesmann
  4. Pingback: Listiger Fuchs
  5. Pingback: Moritz Seidel
  6. Pingback: Benedikt Becker
  7. Pingback: Josephine Pabst

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *